Termine und Anmeldung

Flexible Planung

Sie interessieren sich für ein ganz bestimmtes Thema, aber der Termin passt nicht? Kein Problem! Fragen Sie uns nach einem individuellen Angebot!

Error...
loading...
  1. Dez 18 2019
    1. Mi., 18.12. bipG mbH Podbielskistr. 342 30655 Hannover

      BASISKURS (Kurs 4, Teil 2 von 2)

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mi., 18.12.-Do., 19.12.2019
      Veranstaltungsort
      bipG mbH Podbielskistr. 342 30655 Hannover
      Weitere Informationen
      Insgesamt 120 Stunden theoretischer Unterricht und Praktikum. Fortsetzung Kurs 4 vom 04.12.-06.12.2019
      Ansprechpartner: Viktoria Hemprich, Tel: 0511-22 87 760, E-Mail: viktoria.hemprich@bipg.de
      Oliver Schmitz, Tel: 0511-22 87 760, E-Mail: oliver.Schmitz@bipg.de
  2. Jan 20 2020
    1. Mo., 20.01. München. Ort wird noch bekannt gegeben.

      Praxisanleiter*in für die außerklinische Intensivpflege mit Teamleiterqualifikation

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mo., 20.01.-Do., 23.01.2020
      Veranstaltungsort
      München. Ort wird noch bekannt gegeben.
      Zielgruppen
      Altenpflegekräfte, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte
      Weitere Informationen
      Schwerpunkte sind das Führen und Leiten von Teams
      sowie Grundlagen der familienzentrierten Pflege.
      Die Qualifizierung umfasst 300 Stunden (= UE/ à 45 Min.), die sich wie folgt aufteilen:

      144 Stunden (18 Tage) Präsenzunterricht verteilt auf 5 Unterrichtsblöcke:
      Modul 4: 20.01. – 23.01.2020 (4 Tage)
      Modul 5: 09.03. – 11.03.2020 (3 Tage, Kolloquium)
      140 Stunden Fernstudium
      16 Stunden Hospitation an einer Kranken- oder Altenpflegeschule
      Die integrierte Weiterbildung zum Praxisanleiter erfüllt in Bezug auf Inhalt und Umfang das Kranken- und Altenpflegegesetz, die Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und des deutschen Bildungsrates für Pflegeberufe (DBR) für die Qualifizierung von Praxisanleitern.
      Die Weiterbildung ist nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Teil 6 und 7 staatlich anerkannt.
      Weiterführende Informationen
  3. Mär 09 2020
    1. Mo., 09.03. München. Ort wird noch bekannt gegeben.

      Praxisanleiter*in für die außerklinische Intensivpflege mit Teamleiterqualifikation

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Mo., 09.03.-Mi., 11.03.2020
      Veranstaltungsort
      München. Ort wird noch bekannt gegeben.
      Zielgruppen
      Altenpflegekräfte, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte
      Weitere Informationen
      Schwerpunkte sind das Führen und Leiten von Teams
      sowie Grundlagen der familienzentrierten Pflege.
      Die Qualifizierung umfasst 300 Stunden (= UE/ à 45 Min.), die sich wie folgt aufteilen:

      144 Stunden (18 Tage) Präsenzunterricht verteilt auf 5 Unterrichtsblöcke:
      Modul 5: 09.03. – 11.03.2020 (3 Tage, Kolloquium)
      140 Stunden Fernstudium
      16 Stunden Hospitation an einer Kranken- oder Altenpflegeschule
      Die integrierte Weiterbildung zum Praxisanleiter erfüllt in Bezug auf Inhalt und Umfang das Kranken- und Altenpflegegesetz, die Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und des deutschen Bildungsrates für Pflegeberufe (DBR) für die Qualifizierung von Praxisanleitern.
      Die Weiterbildung ist nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Teil 6 und 7 staatlich anerkannt.
      Weiterführende Informationen
  4. Jun 12 2021
    1. Sa., 12.06. Kongresshalle am Zoo in Leipzig

      45. Jahrestagung der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e.V. (GNPI), zusammen mit der 27. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e.V. (DGPI)

      Mehr Info & anmelden
      Datum/Zeit
      Sa., 12.06.2021
      Veranstaltungsort
      Kongresshalle am Zoo in Leipzig
      Weitere Informationen
      Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin und Infektiologie haben viele gemeinsame Aufgaben, insbesondere im Rahmen des zunehmenden Aufkommens multiresistenter Keime wie auch neuer viraler Erkrankungen. Aus diesem Grund wird die o.g. Veranstaltung vorrangig interdisziplinäre Aspekte in den Fokus rücken und dabei die folgenden Themen berücksichtigen:
      · Beatmung
      · Ernährung
      · Frauenmilchbank
      · Kreislaufversagen
      · Nierenversagen
      · Infektionen
      · Hygiene
      · Neurologie
      · Klinische Forschung
      · Grundlagenforschung


      Wir erwarten ca. 1.600 bis 1.800 Mediziner und medizinisches Fachpersonal aus den Bereichen Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin, Pädiatrische Infektiologie, Kinderanästhesie, Perinatalmedizin und Entbindungspflege.
      Weiterführende Informationen
  • 1
  • 2

Bei Interesse können Sie durch einen Klick auf einen Termin mehr erfahren und sich ein Anmelde-Formular für diesen Termin herunterladen.

Tipp: Behalten Sie Terminänderungen und neue Termine im Blick: